-

--

Bericht in der Glocke

Sport und Bewegung in der St. Petrus Kindertagesstätte

Bewegung ist ein Grundbedürfnis von Kindern. Dank der gut ausgestatteten Turnhalle in der Heidgartenschule ist es uns möglich, die Kindern aus St. Petrus in Punkto Bewegung fit zu machen. Die Krippis und Butzis besuchen einmal pro Woche die Turnhalle. Üben die Krippis noch erste Bewegungsgrundlagen so bereiten sich die Butzis bereits auf das Kinderturnabzeichen des Deutschen Turner- Bundes vor. Nach einem halben Jahr wird die Prüfung abgelegt. Sie beinhaltet Übungen aus den Bereichen Hängen und Stützen, Balancieren und Zirkuskünste. Am Ende werden die Kinder mit einer Urkunde belohnt. Stolz zeigen sie diese ihren Eltern.

tl_files/st-petrus-kita/titelbild/Kinderturnabzeichen in der BUTZE (1).JPG

Auch die Velstover Kinder turnen regelmäßig in der Mehrzweckhalle bei Anja Schwandt, einer geschulten Erzieherin mit Übungsleiterschein. 

Im Kindergarten wird für die Jüngeren wöchentlich Turnen nach Hengstenberg durchgeführt einer Methode durch Sport in besonderer Weise die Persönlichkeit zu entfalten.

tl_files/st-petrus-kita/titelbild/Kinderturnabzeichen in der BUTZE (2).jpg

Ansonsten steht den Kindern der Bewegungsraum für den Rest der Woche zur Verfügung. Die Bewegungsbaustelle bietet dort Gelegenheit zum sportlichen Ausprobieren.

tl_files/st-petrus-kita/titelbild/Butze/Im Bewegungsraum der KiTa.JPG

Zu unseren weiteren Zielen gehört, dass die Kinder das Seepferdchen erworben haben, bevor sie in die Schule kommen. Nach zwölf Schwimmstunden haben fast alle Kinder ihr Seepferdchen. Der Unterricht findet im BadeLand  unter Anleitung der Schwimmtrainerin Britta Reimer und der erfahrenen Erzieherin Renate Nita statt. Die Freude ist jedes Mal groß bei Eltern, Kindern und Erziehern. Ganz Mutige springen auch gleich mal vom Dreimeterbrett. Natürlich müssen die Eltern mit den Kindern weiterhin üben, damit die Bewegungen gefestigt werden.

Die Vor-Butzis aus dem Kindergarten lernen durch unser Angebot „Wassergewöhnung“ das BadeLand schon einmal kennen.

Zusammengefasst sind wir eine  sportliche Einrichtung. In diesem KOntext achten wir natürlich auch auf eine gesunde Ernährung der Kinder.

Britta Reimer (Erzieherin)

 

Neue St. Petrus Kindertagesstätte

Das Team tagte dreimal ganztägig und das Vorbereitungsteam an fünf Tagen.

  1. Termin: 6.10. 2012, Thema: unser gemeinsames St. Petrus Konzept im gemeinsamen Haus.
  2. Termin: 19.10.2012, Thema: Unsere Entwicklungslinien
  3. Termin: 17.11. 2012: Thema: Unser Bedarf an die räumliche Gestaltung

Als Ergebnis wurde ein Konzept erstellt, welches unter Berücksichtigung der ersten Vorlage für die neue Kindertagesstätte als Grundlage dient.

Der Beteiligungsprozess wird unter Einbeziehung weiterer Expertisen (Fachreferenten, Eltern, Kinder, Hauswirtschaftspersonal) in den kommenden Wochen fortgesetzt.

Ziel ist die Konzeption ausführlich zu beschreiben und mit dem gesamten Team klar zu definieren und zu festigen

Durch den Beteiligungsprozess sind verschiedene konzeptionelle Themen und Bereiche noch mehr in den Fokus der Kindertagesstätten- Arbeit gerückt und so werden wir an weiteren Studientagen in 2013 diese Themen intensiv weiterführen, um das Konzept und ein einheitliches Erzieherinnenprofil festzulegen. Diese Themen sind unter anderem:

  • Leitbild
  • Beziehungskultur
  • Was ist christliche Bildung für nachhaltige Entwicklung?
  • Die vier Elemente

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?